Biohof Längenbach

Übersicht Landwirtschaftsbetrieb

Unser Landwirtschaftsbetrieb liegt auf 680 m.ü.M. und liegt in der Bergzone 1. Wir sind eingebettet in das schöne Oberemmental. 

 

Der Biohof Längenbach umfasst 16 Hektaren (ha) landwirtschaftliche Nutzfläche und 4 ha Wald. Von der Wiese sind ca. 10 ha Pachtland. Unsere Familie bewirtschaftet den Betrieb Längenbach seit vielen Jahren nach den Bio Suisse Richtlinien.

 

Seit Januar 2014 bewirtschaften wir, Andreas und Lilian Pfister, den Landwirtschaftsbetrieb. Die Arbeit auf dem Feld und im Stall macht uns grosse Freude, wir schätzen die Verbindung und den Kontakt zu Natur und Tier.

 

Unser Hauptzweig sind die Milchkühe. Die Biomilch wird von der Cremo AG zu verschiedenen Milchprodukten weiterverarbeitet.

Mit grosser Freude ziehen wir nach Möglichkeit die eigenen Jungtiere nach, so sind meistens auch Kälber und Rinder bei uns anzutreffen.

.

Auf unserem Pachtbetrieb der auf ca. 1000 m.ü.M. liegt, halten wir Aufzuchtrinder. Gerne dürfen Sie uns nach freien Plätzen für Ihre Rinder anfragen. Unser Verpächter vor Ort ist für das tägliche Tierwohl zuständig. 

 

Das Holz aus unserem Wald fällen wir selber und transportieren es auf die eigene Sägerei. Hier wird es weiterverarbeitet und als Baumaterial verwendet oder verkauft. Ein Teil verwenden wir als Heizmaterial für unsere Holzheizung.